Erwachsene

WOW – Wöchentliches OUTDOOR WORKOUT

Mittwoch 9:00-10:00 Türkenschanzpark

Intensives Workout für den ganzen Körper mit Intervall Training, Dehnung und Kräftigung, Sensomotorik, Core Kraft und Stabilitätsübungen.

Der menschliche Körper ist nicht zum Sitzen gemacht. Im Alltag bewegen wir unseren Körper nicht optimal durch und meist nur in einem sehr beschränktem Bewegungsspielraum, was zu Verkürzungen, Verspannungen, Schmerzen und Fehlhaltungen führen kann.
In dieser Stunde wollen wir alle Teile des Körpers funktionell durchbewegen, indem wir die Muskelgruppen kräftigen und dehnen, drehen und strecken, um unseren Bewegungsradius zu erweitern und mit einem verbesserten Körperbewusstsein, besserer Haltung und einer freieren Wirbelsäule durch das Leben zu gehen.

Semesterkurs ab 21.9.2020

auch als Personal Training Einheit alleine, zu zweit oder zu dritt


FIRMEN – Internes TRAINING

Wir bieten Bewegungseinheiten in den Räumlichkeiten von Firmen, denen die Gesundheit Ihrer MitarbeiterInnen am Herzen liegt.

Abgestimmt auf die spezifischen Bedürfnisse des Unternehmens wird in einem Erstgespräch das Bewegungsbedürfnis – zum Beispiel Ausgleichstraining zum Sitzen – erhoben, geplant und durchgeführt.

So bewegen, kräftigen, dehnen und mobilisieren wir zum Beispiel schon seit 2015 die Angestellten des Bundesministeriums für Finanzen in Wien 3.


FUSS FIT

Fussgymnastik und Beinachsentraining nach spiraldynamischen Prinzipien

Die Füße tragen uns durchs ganze Leben und werden bei kleinsten Veränderungen (zb. Schwangerschaft, Verletzungen, Wechsel des Schuhwerks, Sport) anders und intensiver belastet. In dieser Übungsstunde nehmen wir uns Zeit für unsere Füße, um diese bewußt zu analysieren, wichtige Funktionen zu kräftigen (Quergewölbe, Längsgewölbe, Verschraubung) und Bewegungsmuster zu optimieren, sodaß die Füße auch unter veränderter, stärkerer oder schnellerer Beanspruchung funktioneller arbeiten können. Im Weiteren widmen wir uns auch der mit der Fußstellung verbundenen Beinachse, mit dem Ziel, daß diese in der Bewegung korrekt gehalten werden kann.

Problemthemen wie z.B. Hallux, Spreizfuß, Senkfuß u.a. sowie resultierende Knie- und Hüftbeschwerden wollen wir in dieser Einheit gezielt entgegenwirken und vorhandene Beschwerden lindern.